Füße verändern sich zu Hallux valgus

Zwei Mal der gleiche Fuß: Das obere Bild ist fast 20 Jahre alt – damals hab ich mir auch noch keine Gedanken um einen Hallux valgus gemacht. 

Das mein Zeh sich so entwickelt hat, war aber schon sichtbar und 5 Jahre später durfte ich es auch erkennen.

Keine Schmerzen, keine OP, also keine Diagnose …

Gerade deshalb ist liegt mir dieses Thema so am Herzen 💖 Vielleicht schmerzt es mich wirklich fast, wenn ich sehe, dass Menschen sich hier selbst die Hilfe versagen. 
Oft nur, weil ein Arzt die Diagnose nicht stellt – da noch keine Fußschmerzen und damit auch keine OP nötig ist. 
 
Und auch wenn es nicht schmerzt, ist inzwischen bewiesen und bekannt, dass wir unsere Haltung auf unseren Füßen aufbauen. Was hier nicht stimmt, kann im weiteren Körper auch nicht optimal laufen. 
 

Im Alter wird es arg

Wie sich Füße entwickeln können, sehe ich leider voller Schmerzen schon vom Hinschauen bei meiner eigenen Mutter. Damit einhergehend kamen Hüftgelenksarthorse, es folgte ein neues Gelenk, Rückenschmerzen und insgesamt sehr unsicheres Gehen. 
Vor 40 Jahren kannten wir die Zusammenhänge noch nicht so, ebensowenig wie wir diese supereinfachen aber effektiven Übungen nicht kannten. 
Heute kann jeder etwas tun, damit wir gut zu Fuß sind – ein LEBEN lang! 👣 

Es ist so einfach, gut zu Fuß zu bleiben! 

Wie, das zeige ich am Sonntag in meinem Workshop, in einem Einzeltraining oder einem individuellen Workshop – online genauso wie persönlich 👣

Eine erste Übung, über die sich alle Füße freuen findest Du hier.