Entspannter Nacken nach dem Workshop

Begeistert und entspannt. So fühlten sich alle. Alle Teilnehmer und ich selbst nach den beiden Workshops für den „entspannten Nacken“! Meine Teilnehmer waren begeistert, endlich das Zwicken und Spannen im Nacken losgeworden zu sein und zu wissen, wie sie alleine diese Verbesserung bewirken können. Begeistert über das wichtige Wissen zu diesem sensiblen und wichtigen Bereich. Ich bin immer noch begeistert, wie engagiert alle die gesamten zwei Stunden über dabei waren. Es war wunderbar zu sehen, wie schnell die Übungen effektiv auf die verspannten Nackenmuskeln wirken, wie schnell meine Teilnehmer die Verbesserungen gespürt haben und vor allem wie engagiert alle dabei waren. Fragen waren bis zum Schluss und ich bin froh, dass wir uns alle gemeinsam die dafür Zeit genommen haben.

Nacken entspannen

Nackenverspannungen plagen momentan besonders viele Menschen. So freut mich der immense Zuspruch zu meinen beiden Online-Terminen. Online ist für viele inzwischen ja eher abschreckend als die Lösung. Schließlich verbringen wir alle bereits so schon viel Zeit am Rechner. Natürlich ist genau dies mit eine der Ursachen für die vielen starken Nackenverspannungen.

Ein Workshop mit Bewegung und Wohlbefinden bedeutet glücklicherweise etwas anderes als ein geschäftliches Online-Meeting.

Essentiell: Übungen für den Alltag

Die Erwartungen für mehr Wohlbefinden haben sich für meine Teilnehmer durch den Workshop sehr erfüllt. Bewegung war ausdrücklich auf dem Plan mit Übungen im Liegen, Sitzen und im Stand. Mir ist es immer wichtig, Übungen für Alltagssituationen zu bieten, genauso wie intensivere Übungen für eine Extra-Auszeit.

Hoch motiviert folgten meine Teilnehmer den Erklärungen und setzen die Bewegungen um. Selbst am Abend nach einem langen Arbeitstag noch 2 Stunden waren sie jetzt weiter am Bildschirm. Für den ein oder anderen war die Vormittagszeit am Samstag bestimmt ebenfalls eine kleine Herausforderung.

Konzentrierte Motivation für Wahrnehmungen

Voller Konzentration fühlten sich alle in ihren Körper hinein, was manchmal schon ungewohnt ist. Viele Menschen haben das im Laufe ihres Lebens leider verlernt. Daher ist dies eine erste Basis und einer der wichtigsten Teile für mehr Gesundheit, wie auch die Imagination später in den Übungen.

Lieblingsübung für einen lockeren Nacken

Für den Start durften alle die leidgeprüfte Nackenmuskulatur erstmal ausrollen. Das Ausrollen mit dem Faszienball gehört in meinen Trainings immer zu einer der beliebtesten Übungen. Ich habe Klienten, die starten immer ihr Training damit und sind entsürstet, wenn wir mal anders beginnen.

Entspannter lebt und trainiert es sich einfach leichter und besser. Viele, die es einmal kennengelernt haben möchten nie wieder auf das neue Wohlgefühl verzichten. Klar gibt es anfangs angesichts dieses harten Balls Zweifel. Das Nachher-Gefühl, den Nacken locker zu spüren, für viele das erste Mal nach langer Zeit, ist „ein Traum“. So nannte es eine Teilnehmerin am Dienstagabend und sprach das Gefühl aller aus.

Weniger Spannungen im sensiblen Nacken, bedeutet eine bessere Versorgung unseres Gehirns, u.a. mit Sauerstoff. Mehr Sauerstoff macht uns wacher und wir können uns besser konzentrieren.

Wissenswertes über unseren Körper an meine Teilnehmer zu geben, ist für mich essentieller Bestandteil meiner Workshops. Dabei möchte ich nicht trockenen Lehrinhalte dozieren. Ich möchte meine Faszination für unseren Körper weitergeben, die Begeisterung für das kluge Zusammenspiel in unserem Körper. Immer wieder erlebte und erlebe ich, dass Verstehen die beste Voraussetzung ist, etwas wirklich ändern zu können. Immer wieder erlebe ich auch nach über 14 Jahren, dass Menschen, die zu mir kommen, wirklich Verstehen-wollen.

verspannten Nacken lockern

Faszination zum Teilen

Genau dieses Verstehen motiviert meine Begeistung und ich liebe es meine Faszination mit diesen Menschen, wie mit meinen Teilnehmern der beiden Workshops, zu teilen. Menschen, die ihre Muskeln spüren, Knochen fühlen und erkennen, Bewegungen verstehen, warum und wie etwas passiert, ist für mich pure Freude. Wir alle lernen am besten, wenn wir etwas spannend finden. Für mich ist der Körper manchmal wie ein Krimi, hochspannend und genau diese Faszination liebe ich weiter zu geben.

In den beiden vergangenen Workshops konnten alle Teilnehmer erleben wie sie selbst ihr Wohlbefinden in der Hand haben, um mit einem entspannteren Nacken leben zu können.

Spannung und Entspannung

Sowie Spannung und Entspannung ausgeglichen sein sollten, ist für mich eine Balance zwischen Theorie und Praxis sehr wichtig. Dabei können wir das Wissen in der Übung wahrnehmen und vertiefen, doch die Bewegung ohne das Verstehen ist ein nichts. Dabei sind Übungen für zwischendurch und für den Notfall, wenn doch mal nichts mehr geht, genauso wichtig wie für eine längere Auszeit.

Für zwischendurch eigenen sich Übungen wie die Kieferkreise oder das Austrommeln der Nackenmuskeln. Die wunderbare Übung mit des Schielen, die den ganzen Körper verändert, fehlte natürlich auch in diesem Workshop nicht. Diese beeindruckende Übung des Vagus-Nervs befreit wirksam unseren Nacken, ebenso sehr wie sie effektiv sofort unseren Stresslevel ändert.

Viele weitere Übungen standen auf unserem Programm und im Skript für jeden Teilnehmer, ebenso wie die Klärung einer häufigen Frage, was ist das ideale Kissen. Grundsätzlich beobachte ich, dass die meisten Menschen mit sehr verspannten Nacken eher auf einem zu flachen Kissen schlafen. Leider ein großer Fehler. Doch bei genauer Erklärung kommt das Verstehen und das Verändern.

Leben ohne Verspannungen ist möglich. Entscheiden Sie sich dafür! 

Ich bin sehr beeindruckt wie meine Teilnehmer der beiden Online-Workshops die Übungen für ihren entspannten Nacken direkt umgesetzt haben. Als Wunsch habe ich, dass alle ihre Übungen gerne machen und weitermachen. Damit es nie wieder einen Notfall gibt!

Denn das Leben ist entspannter einfacher schöner und wenn mir das für meine Klienten gelungen ist, dann bin ich zufrieden mit meiner Leistung.

Wann entscheiden Sie sich für einen entspannteren Nacken, ein entspannteres Leben?

ohne Stress