Bauchmuskeltraining mit Pilates

Immer mittwochs gibt es meinen mittwochs move für dich.

Bauchmuskeln richtig trainieren ohne Dir und Deinem Körper zu schaden

Bauchmuskeltraining ist immer sehr gefragt: Eine starke Mitte ist wichtig und ein flache Körpermitte assoziieren die meisten Menschen mit Attraktivität. Doch allzu häufig wird zu viel oder sogar nur aus dem Nacken heraus gearbeitet. Die Bauchmuskeln arbeiten hingegen nur wenig oder tun wirklich gar nichts, weil Du sie nicht ansteuern kannst. Besonders ohne gute Betreuung und ein auf Dich individuell abgestimmtes Training, wird nach dem Prinzip „viel hilft viel“ trainiert.

Doch das Bauchmuskeltraining funktioniert nicht nach diesem Prinzip! Hier gilt lieber lieber etwas weniger und IMMER mit einem entspannten Nacken trainieren – so wie ich hier auf dem Pilates Reformer. Dann klappt’s auch mit dem Training der Bauchmuskeln. Dieses Video ist das erste von dreien, in denen ich Dir Übung in verschieden Fortgeschrittenen-Stufen zeige.Viel Spass dabei!!

Trainingsziele erreichen gelingt nur wenn unsere Muskeln optimal versorgt werden. Der Stoffwechsel garantiert durch die Durchblutung die Grundlage für die Versorgung. Im normalen Alterungsprozess nehmen Stoffwechsel und vor allem die Durchblutung ab. Die BEMER Gefäßtherapie bietet eine einfache Möglichkeit mit der Sie Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen können.