Auszeit am Niederwalddenkmal

Hier siehst Du mich gestern entspannt den Samstag im Rheingau verbringend. Wundere Dich also bitte nicht, es gibt heute keinen Blog. Zumindest keinen über fachliche Themen. Natürlich wünsche ich mir, dass Du meine Zeilen vermisst und deshalb erfährst Du jetzt wie es dazu gekommen ist. 

Ich spreche in meinen Trainings und immer wieder in Gesprächen darüber, dass wir besser unserem Körper zuhören. Grenzen, die uns unser Körper zeigt, Veränderung wie Beschwerden respektieren und achtsam mit uns umgehen. Letztendlich hat jeder von uns nur diesen einen Körper und wir wohlfühlen ist ein schöner Zustand. Kranksein ist Unwohlsein und wollen wir vermeiden. 

Und genau deshalb habe ich gestern eine Auszeit genommen. Eine kleine Auszeit in meinem Lieblingswandergebiet dem Rheingau. Ich bin am Rhein geboren und ich liebe den Blick auf den Rhein. Jedes Mal wenn ich hierher fahre und die Bundesstrasse den Knick an den Rhein macht, hüpft mein Herz.

Ich habe mich um mich selbst gesorgt statt um meinen Blog gestern. 
Nach einer schwierigen Woche und in einer anstrengenden Zeit, nicht unbedingt coronabedingt, hab ich auf meine Intuition und meine Energien gehört und meinen Blog Blog sein gelassen. Stattdessen Auszeit. Ich  habe den Samstag geniesserisch mit einer kleinen Wanderung, Kaffee mit dem herrlichen Blick vom Niedewalddenkmal und einer wunderbaren Auszeit im Weinberg genossen inklusive Picknickverpflegung – Danke an „Zur Madda„! 

Ich wünsche Dir, dass Du auch immer auf Dich hörst und das richtige tust um gesund zu bleiben oder es zu werden. 
Bei Schulterproblemen möchte ich Dir einfach noch mein Workshop-Training am Mittwoch an’s Herz legen und bei anderen körperlichen Beschwerden oder Trainingswünschen, melde Dich gerne. Emotional kann ich Dich mit Healing-Energie und ätherischen Ölen jederzeit von überall unterstützen.

Dafür schreibst Du mir einfach. 

Kaffee mit Rheinblick

Meine Lieblingsübungen für meine Schultern können Sie Exklusiv nur von hier aus in diesem YouTube-Video sehen. Mehr Übungen entdecken Sie mit mir gemeinsam in dem Trainings-Workshop. Melden Sie sich einfach direkt an